Termine - Deutscher Asien Kampfsport Verband

DAV Stempel
DAV Stempel
Direkt zum Seiteninhalt


DAV

Terminplan

2017



vorläufige Termine verbandsoffen
Tonfa Seminare mit Lizenz nur auf
Absprache möglich


Termine Lörrach : keine

Terminplan SVI : keine

Seminare/Lehrgänge im Jahr 2017

Datum

Zeit

Seminar/Lehrgang

Ort

09.12.2017

  Trainer - Lehrgang

Neustadt/A. Zweifachturnhalle
Karte

18.11.2017

13:00 bis 16:00

Neustadt/A.   Zweifachturnhalle
Karte

07.10.2017

13:00 bis 18:00

    DAV Bundesseminar mit Meistern aus Martial Arts Arten

Neustadt/A.   Zweifachturnhalle
Karte

August

Ferienprogramme 2017

15.07.2017 13:00 bis 16:30 DAV Kobudo Meisterschaften 2017
Neustadt/A. Zweifachturnhalle
15.06. bis
18.06.2017

Trainings - Camp  Burg Hoheneck  Budo + Kobudosportarten
Burg Hoheneck

13.05.2017

Kobudo Seminar

Neustadt/A. Zweifachturnhalle
29.04.2017
Selbstverteidigungs Lehrgang für
Mädchen und Frauen
Neustadt/A. Zweifachturnhalle

11.03.2017

DAV Kobudo Seminar

Neustadt/A.   Zweifachturnhalle
Karte

11.02.2017

13:00 bis 16:00
DAV - Fukija - Turnier 2017
Neustadt/A. Zweifachturnhalle

Update am 11.09.2017


Trainingszeiten in Allstyle - Karate Mfr.

Tag

Wer

Wo

Wann

Dojo/Gebäude

Montag

-

-

-

-

Dienstag

Kinder

Dachsbach

16:45 bis 18:00 Uhr

Aischgrundhalle

Mittwoch

Jugend + Erw.

Emskirchen

19:30 bis 21:00 Uhr

Grundschulturnhalle

Donnerstag

Kinder + Jugend

Emskirchen

17:00 bis 18:30 Uhr

Grundschulturnhalle

Freitag

Kinder

Weisendorf

18:00 bis 19:00 Uhr

Mehrzweckhalle

Freitag

Jugend + Erw.

Weisendorf

19:00 bis 20:30 Uhr

Mehrzweckhalle



Die Dojo Etikette


Jeder Schüler ist verpflichtet, folgende Grundregeln einzuhalten


  • Beim Betreten und Verlassen des Dojo muss gegrüßt werden

  • Das Wort des Sensei ist Gesetz, jeder muss sich unterordnen

  • Wenn ein Schüler zu spät kommt oder vorzeitig geht, ist er verpflichtet sich beim Sensei mit Gruß an- bzw. abzumelden

  • Während des Trainings soll nicht gesprochen werden, unkontrollierte Laute sind zu vermeiden

  • Niemand darf ohne Erlaubnis des Sensei eine Übung abbrechen oder zu einer andern Übung übergehen

  • Jeder hat sich hilfsbereit, freundlich und zuvorkommend zu verhalten

  • Höhere Grade müssen respektiert werden, ohne Kritik auszuüben

  • Vorschriftsmäßige Kleidung und Gürtel sind zu wahren

  • Höhere Grade sollen den Lernenden in jeder Weise behilflich sein

  • Bei Partnerübungen ist es Höflichkeit, vorher und nachher zu Grüßen



Um die allgemeine Ordnung aufrecht zu erhalten und den Schülern eine gute Ausbildung zu gewährleisten,
ist jeder Schüler verpflichtet, die zehn Grundregeln einzuhalten. Bei Verstößen gegen diese Grundregeln wird
verwarnt. Bei 5 Verwarnungen wird der Schüler aus dem Verein ausgeschlossen, ohne Rückzahlung des Restbetrags.

Budo
Zurück zum Seiteninhalt